Zwei Autos. In den Frontscheiben spiegelt sich die Sonne.
+
Eltern hatten ihren einjährigen Sohn versehentlich im Auto eingesperrt.

Feuerwehr

Eltern schließen einjährigen Sohn im Auto ein

Eltern schließen ihren einjährigen Sohn versehentlich in einem Auto ein - und alarmieren sofort die Feuerwehr. 

Hessisch Lichtenau - Die Feuerwehr Hessisch Lichtenau hat einen einjährigen Jungen aus einem verschlossenen Auto gerettet. Die Eltern hatten ihr Kind versehentlich eingeschlossen. Der Junge blieb unversehrt. Das berichtet Stefan Schlegel, Pressesprecher der Feuerwehr Hessisch Lichtenau.

Der Vorfall hatte sich am Freitagnachmittag (07.08.2020) in Hessisch Lichtenau im Werra-Meißner-Kreis ereignet. Dem Paar sei die Autotür zugefallen, als das Kind noch im Sitz gesessen hatte. Beide Autoschlüssel hätten im Fahrzeug gelegen. Sofort alarmierten Vater und Mutter die Brandschützer, so Schlegel. Die Einsatzkräfte öffneten die Fahrertür, indem sie die Scheibe herausnahmen. Dann konnten die Eltern ihren Sohn wohlbehalten in die Arme schließen. (Lothar Röß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion