Hessischer Rundfunk dreht einen Psycholyse-„Tatort“

Frankfurt/Main - Bis zum 23. Juli dreht der Hessische Rundfunk (hr) in Frankfurt und Umgebung eine weitere Episode der ARD-Krimireihe „Tatort“. Arbeitstitel der Produktion ist „Erkenne dich selbst“, wie der hr am Montag in Frankfurt zum Drehbeginn mitteilte. Die Kommissare Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) haben darin den Tod von sechs Frauen und Männern aufzuklären, die unter dem Einfluss psychedelischer Drogen während einer Psychoanalyse (Psycholyse) ums Leben gekommen sein sollen.

In weiteren Hauptrollen sind den Angaben zufolge unter anderem Martin Wuttke, Pit Bukowski und Frederik von Lüttichau zu sehen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare