+
Nach Einschätzung des Branchenverbandes Dehoga steuert das Gastgewerbe 2018 auf das neunte Rekordjahr in Folge zu.

3,4 Millionen Übernachtungen

Hessischer Tourismus auf Rekordkurs

Im August haben so viele Touristen in Hessen übernachtet wie noch niemals zuvor in diesem Monat. Wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte, wurden insgesamt 3,4 Millionen Übernachtungen gezählt.

Im August haben so viele Touristen in Hessen übernachtet wie noch niemals zuvor in diesem Monat. Wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte, wurden insgesamt 3,4 Millionen Übernachtungen gezählt. Das entspricht einem Plus von 1,2 Prozent gegenüber dem August 2017. Während die Übernachtungszahl der deutschen Reisenden stagnierte, legte die der ausländischen um 5,8 Prozent zu. Der Tourismus sei damit „weiter auf Wachstumskurs”, bilanzierte das Amt am Montag in Wiesbaden.

Auch auf das Jahr hochgerechnet deuten sich Rekorde an: Von Januar bis August zählten die hessischen Beherbergungsbetriebe rund 10,4 Millionen Gäste. Das sind 3,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Übernachtungen lag bei 23,3 Millionen (plus 2,3 Prozent). 7,6 Millionen Gäste stammten aus Deutschland und 2,7 Millionen aus dem Ausland.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare