+
Bei einem Unfall auf der A66 zwischen Höchst und Kelkheim ist ein Autofahrer schwer verletzt worden

Schwerer Unfall

52-Jährige stirbt bei einem Autounfall auf der A66 in der Nähe von Zeilsheim

Die Autofahrerin, die am Donnerstag bei einem Autounfall auf der A66 bei Frankfurt Zeilsheim verletzt wurde, ist tot. Sie erlag noch am selben Tag ihren Verletzungen. 

Bei einem Unfall auf der A66 zwischen der Abfahrt Höchst und Kelkheim kam eine Autofahrerin ums Leben. Gegen Mittag geriet das Auto der 52-jährige Frau ins Schleudern. Das Fahrzeug kollidierte auf der linken Spur mit einem Audi, wurde nach rechts geschleudert und krachte in ein weiteres Fahrzeug. 

Nach schweren Unfall auf der A66 bei Zeilsheim: Autofahrerin gestorben

Die Fahrerin wurde mit einem Hubschrauber in Krankenhaus gebracht, erlag dort aber kurze Zeit später ihren Verletzungen. Die beiden anderen Fahrer kamen mit einem Schock davon. 

Die A66 in Fahrtrichtung Wiesbaden war im Bereich der Anschlussstelle Höchst bis etwa 13.10 Uhr komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Beeinträchtigungen im Straßenverkehr.

Lesen Sie auch: A5 nach Unfall zwischen Nordwestkreuz Frankfurt und Frankfurt-Niederrad wieder frei

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare