Feuerwehr
+
Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

Höhenretter der Feuerwehr Wiesbaden helfen in der Eifel

Spezialkräfte der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Wiesbaden sind am Donnerstag in das Überschwemmungsgebiet im nördlichen Rheinland-Pfalz geflogen. Die Einsatzkräfte sollen in den vom Hochwasser besonders betroffenen Landkreisen die Retter unterstützen, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Spezialisten seien mit Hubschraubern der Polizeifliegerstaffel Hessen in das Hochwassergebiet gebracht worden.

Wiesbaden - Bereits am Mittwochabend seien zwei Höhenretter der Feuerwehr Wiesbaden in der Eifel im Einsatz gewesen. Im Landkreis Ahrweiler hätten sie an der Seilwinde des Hubschraubers hängend und unter teils widrigsten Bedingungen mehrere Menschen retten können, die von den Wassermassen in ihren Häusern, in Fahrzeugen oder auf Bäumen sitzend eingeschlossen waren. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare