+
Tödlicher Unfall in Hohenroda: Für den Verletzten kommt jede Hilfe zu spät.

Sachverständiger hinzugezogen

Tragisches Unglück: Mann stirbt noch an Unfallstelle

Tödlicher Unfall in Hohenroda: Ein Mann stirbt noch direkt an der Unfallstelle

Hohenroda - Am Montag gegen 19.25 Uhr fuhr ein 40-jähriger BMW-Fahrer auf der Ortsdurchfahrt von Oberbreitzbach in Richtung Mansbach. In Höhe der Straße "Steinbruch 27" in Hohenroda kam er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer, berichtet die Polizei.

Tödlicher Unfall in Hohenroda: Mann erliegt inneren Verletzungen

Dabei zog er sich schwere innere Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Gesamtschaden beträgt zirka. 20.000 Euro. (chw)

Lesen Sie auch:

Tödlicher Unfall in Hanau – Rettungshubschrauber im Einsatz

Tödlicher Unfall in Hanau: Zwei Autos stoßen frontal zusammen – mit fatalen Folgen.

Schwerer Unfall auf der A3: Mann stirbt im Krankenhaus

Schwerer Unfall auf der A3: Ein Mann rammt mit seinem BMW durch die Leitplanke und überschlägt sich auf der A5. Später stirbt er im Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion