HSG Wetzlar verlängert Vertrag mit Linksaußen Mellegard

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat den Vertrag mit dem schwedischen Nationalspieler Emil Mellegard vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2024 verlängert. Dies teilte der Club am Sonntag mit. Der 23 Jahre alte Linksaußen war im Sommer 2020 vom schwedischen Erstligisten Redbergslids IK zum hessischen Club gewechselt.

Wetzlar - „Emil Mellegard hat eine tolle Entwicklung genommen und wir freuen uns, dass wir unsere Ziele weiter gemeinsam verfolgen werden“, sagte Wetzlars Geschäftsführer Björn Sepp. Die Vertragsverlängerung sei ein bedeutender Schritt, weil er „ein sehr wichtiger Bestandteil“ der Mannschaft geworden sei. „Emil wird uns mit seiner dynamischen Spielweise noch viel Freude bereiten.“ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare