HSG Wetzlar verpflichtet Handball-Nationalspieler Kusan

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat auf die schwere Knieverletzung von Kreisläufer Patrick Gempp reagiert und den kroatischen Jung-Nationalspieler Tomislav Kusan verpflichtet. Der 26-Jährige wechselt vom nordmazedonischen European-League-Teilnehmer RK Eurofarm Pelister zu den Hessen, bei denen er einen Vertrag bis zum Sommer 2023 erhält.

Wetzlar - Die kurzfristige Verpflichtung sei durch eine Ausstiegsklausel möglich gewesen, teilte der Verein am Dienstag mit. „Es ist wirklich schon außergewöhnlich, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt einen Spieler mit einer solchen Qualität verpflichten konnten, der uns ad hoc weiterhelfen wird, uns im Training und Spiel weiter zu verbessern und unsere Ziele zu verwirklichen“, sagte HSG-Trainer Benjamin Matschke.

Kusan soll möglichst schon am Donnerstag im Auswärtsspiel beim Aufsteiger HSV Hamburg sein Debüt für den Tabellenachten geben. Derzeit steht allerdings noch die internationale Spielfreigabe aus. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare