Info: Gewaltige Kostensteigerung

Von den ersten Planungen bis zur Eröffnung des Regionalflughafens Kassel im April 2013 hat es rund 15 Jahre gedauert. Die ursprünglich auf 151 Millionen Euro bezifferten Kosten für den Kassel Airport,

Von den ersten Planungen bis zur Eröffnung des Regionalflughafens Kassel im April 2013 hat es rund 15 Jahre gedauert. Die ursprünglich auf 151 Millionen Euro bezifferten Kosten für den Kassel Airport, wie der Flughafen Kassel-Calden heute heißt, kletterten auf mittlerweile 282 Millionen Euro. Die Zahl der Passagiere blieb dagegen mit 65 000 (2015) hinter den Erwartungen zurück. Die angepeilte Zahl nach zehn Betriebsjahren wurde von mehr als 600 000 auf knapp 500 000 Passagiere korrigiert. Das Betriebsdefizit soll laut Geschäftsplan von 8,1 Millionen Euro 2014 auf 2,7 Millionen Euro im Jahr 2019 gesenkt werden. 2015 waren es rund 6,1 Millionen Euro, das Minus lag damit im Plan.

2017 will die hessische Landesregierung über die Zukunft des Airports entscheiden. Das Land hält 68 Prozent der Anteile der Betreibergesellschaft. Je 13 Prozent halten Stadt und Landkreis Kassel, die Gemeinde Calden 6 Prozent.

(lhe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare