Info: Umstrittene Sexualpädagogik

Das Symposium „Sexualpädagogik der Vielfalt – Kritik einer herrschenden Lehre“ findet am kommenden Samstag von 11 bis 19 Uhr im Wiesbadener Kurhaus statt.

Das Symposium „Sexualpädagogik der Vielfalt – Kritik einer herrschenden Lehre“ findet am kommenden Samstag von 11 bis 19 Uhr im Wiesbadener Kurhaus statt.

Veranstalter ist das Bündnis „Demo für alle“ verschiedener konservativer und katholischer Gruppen unter Hedwig von Beverfoerde, die Ende 2016 aus Protest gegen die Politik Angela Merkels aus der CDU austrat. Das Bündnis lehnt vor allem eine rechtliche Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften ab.

Auf dem Kongress sollen fünf Wissenschaftler Vorträge gegen die angegriffene „Sexualpädagogik der Vielfalt“ halten. Parallel dazu findet vor dem Wiesbadener Kurhaus von 10 bis 12 Uhr das Regenbogenfest verschiedener Gruppen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung statt. Daran wollen auch Vertreter von Sozialdemokraten, Grünen, FDP und Linken im Landtag teilnehmen wollen. kn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare