+
Peter Beuth (CDU), Innenminister des Landes Hessen, gibt seine Regierungserklärung ab.

Innenminister warnt: „Ladendiebstahl kein Bagatelldelikt”

Innenminister Peter Beuth (CDU) will den Kampf gegen Ladendiebe und organisierte Langfinger-Banden im Handel verstärken. „Ladendiebstahl ist kein Bagatelldelikt”, sagte der Minister am Donnerstag in Wiesbaden.

Innenminister Peter Beuth (CDU) will den Kampf gegen Ladendiebe und organisierte Langfinger-Banden im Handel verstärken. „Ladendiebstahl ist kein Bagatelldelikt”, sagte der Minister am Donnerstag in Wiesbaden. Die kriminellen Taten führten zu einem enormen volkswirtschaftlichen Schaden, der sich auf die Warenpreise auswirke.

In Hessen wurden im vergangenen Jahr 22 475 Fälle von Ladendiebstahl erfasst. Das ist ein Rückgang um knapp drei Prozent im Jahresvergleich und der niedrigste Wert seit 25 Jahren. Da die Dunkelziffer jedoch sehr hoch ist, wird von einer deutlich größeren Zahl der Fälle ausgegangen. Die zur Anzeige gebrachten Fälle lägen in Hessen auf einem historischen Tiefststand, erklärte Beuth. Zu berücksichtigen sei dabei aber auch, dass nicht jeder Ladendiebstahl entdeckt oder konsequent zur Anzeige gebracht werde.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare