Die Testflüssigkeit eines Corona-Schnelltests wird ausgewertet
+
Die Testflüssigkeit eines Corona-Schnelltests wird ausgewertet.

Inzidenz in Hessen steigt auf 20 - 220 weitere Corona-Fälle

Innerhalb eines Tages sind in Hessen 220 weitere Corona-Infektionen registriert worden. Das ging am Freitag aus Daten des Robert Koch-Instituts in Berlin hervor (Stand 3.14 Uhr). Die landesweite Wocheninzidenz erhöhte sich binnen 24 Stunden von 19,7 auf 20,0. In allen Regionen lag der Wert unter der Marke von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.

Berlin/Wiesbaden - Ab einer Inzidenz von 35 sieht das hessische Corona-Eskalationskonzept strengere Regeln vor.

Die Zahl der Toten erhöhte sich um 2 auf 7594. Auf den Intensivstationen der hessischen Krankenhäuser werden nach Daten des Divi-Registers der Intensivmediziner vom Freitag (Stand 7.19 Uhr) 44 Menschen mit einer Covid-19-Erkrankung behandelt, 18 von ihnen müssen beatmet werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare