1. Startseite
  2. Hessen

Irischer Springreiter Cian O'Connor gewinnt mit neuem Pferd

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mit seinem neuen Pferd C Vier hat der irische Springreiter Cian O'Connor am Samstagabend ein internationales Springen gewonnen. Der 42-Jährige siegte mit einer fehlerlosen Runde in 28,37 Sekunden knapp vor dem Ägypter Karim Elzoghby mit Zandigo (0/28,77). Dritter wurde ebenfalls ein Ire, und zwar Tom Wachman mit Lazzaro Delle Schiave (0/29,25). Als bester Deutscher platzierte sich David Will mit Concordia (0/29,73) auf Rang sechs.

Wiesbaden - Der Marburger hatte C Vier bis vergangenen April geritten, dieser war bis zu dem Verkauf sein erfolgreichstes Pferd gewesen. Die beiden gehörten letztes Jahr zum deutschen Silber-Team bei den Europameisterschaften und hatten dieses Jahr beim Weltcup-Finale Rang sechs belegt. dpa

Auch interessant

Kommentare