Justitia
+
Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel.

Joggerinnen sexuell belästigt: Prozess gegen 33-Jährigen

Wegen sexueller Belästigung zahlreicher Joggerinnen und Spaziergängerinnen im Norden Frankfurts hat sich seit Dienstag ein 33 Jahre alter Mann vor dem Amtsgericht Frankfurt zu verantworten. Die Anklage legt ihm 14 Einzeltaten zur Last, bei denen er auf dem Fahrrad in den Feldgemarkungen unterwegs gewesen sein soll.

Frankfurt/Main - Der Vorwurf: Sah er eine Spaziergängerin, näherte er sich ihr und berührte sie am Gesäß. Die Taten, die sich innerhalb weniger Wochen ereigneten, sorgten für viel Aufsehen und Ängste unter den Hobbysportlerinnen. Erst mit einem großen Fahndungsaufwand gelang es der Polizei, den Tatverdächtigen aufzuspüren.

Nach seiner Festnahme bestritt er die Vorwürfe - vor Gericht äußerte er sich zunächst überhaupt nicht zu den Anklagepunkten. Einige der Frauen trafen sogar mehrfach unfreiwillig mit dem Angeklagten zusammen. Fünf von ihnen wurden am ersten Verhandlungstag im Zeugenstand vernommen, fünf weitere sollen am zweiten Prozesstag in der kommenden Woche gehört werden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare