Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Polizei leuchtet
+
Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Polizei leuchtet.

Jugendlicher flieht vor Polizei und stürzt Baugrube

Bad Schwalbach - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Jugendlicher in Südhessen in eine etwa fünf Meter tiefe Baugrube gefallen. Eine Streife hatten zuvor zwei Menschen auf einem Motorrad bemerkt, die keine Helme trugen, wie die Beamten am Samstag mitteilten. Als sie das Motorrad kontrollieren wollten, floh einer der Männer. Wenig später versuchte er, über einen Bauzaun zu klettern und stürzte am späten Freitagabend in die Grube in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis).

Der 17-Jährige hatte Glück: Er erlitt keine schweren Verletzungen. Er floh laut Polizei wohl, weil er keinen Führerschein für das Motorrad besitzt. Gegen ihn wird nun ermittelt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare