1. Startseite
  2. Hessen

Kane: WM im November „seltsam“, Bayern ein „Top-Top-Club“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Englands Fußball-Star Harry Kane stellt sich auf einen merkwürdigen Fußball-Jahresendspurt mit der WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) ein. „Es wird seltsam. Normalerweise haben wir sechs Wochen Vorbereitung auf ein großes Turnier. Diesmal haben wir eine Woche, um uns auf das größte Turnier unseres Sports vorzubereiten“, sagte der 29 Jahre alte Kapitän der englischen Nationalmannschaft am Dienstag in London.

London - „Wir bereiten uns hier so intensiv vor und arbeiten so hart für jedes Spiel für unseren Verein, an die Weltmeisterschaft denke ich noch nicht“, sagte Kane, der am Mittwochabend (21.00 Uhr/DAZN) in der Champions League mit Tottenham Hotspur gegen Eintracht Frankfurt antritt. England will nach dem Halbfinaleinzug bei der WM 2018 und dem verlorenen Finale bei der EM 2021 den ersten großen Titel seit 1966 gewinnen.

Auch zu den Gerüchten um einen möglichen Wechsel zum FC Bayern München wollte sich Kane nicht äußern. Der deutsche Rekordmeister sei „ein Top-Top-Club. Aber ich fokussiere mich voll auf meine Aufgabe bei den Tottenham Hotspur.“ dpa

Auch interessant

Kommentare