1. Startseite
  2. Hessen

Unbekannter verfolgt Joggerin durch die Fuldaaue

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nail Akkoyun

Kommentare

In Kassel wurde am Mittwochabend eine junge Frau von einem unbekannten Mann am Bugasee belästigt. Der Polizei Kassel liegt nun eine Täterbeschreibung vor.
In Kassel wurde eine junge Frau am Bugasee von einem unbekannten Täter belästigt. (Symbolbild) © Uwe Zucchi/dpa

Am Mittwochabend wurde eine junge Frau am Bugasee von einem unbekannten Mann belästigt und verfolgt. Der Polizei Kassel liegt nun eine Täterbeschreibung vor.

Kassel - Am Mittwochabend (17.06.2020) setzte eine 20-jährige Frau den Notruf ab, nachdem sie am Bugasee in Kassel von einem unbekannten Mann belästigt und verfolgt worden sein soll. 

Polizei Kassel: Unbekannter Täter beobachtet Joggerin am Bugasee

Wie die Frau gegenüber den Beamten der Polizei Kassel angab, habe sie gegen 22.30 Uhr lediglich eine kurze Verschnaufpause am Sandstrand in Höhe des Parkplatz 2 machen wollen, als hinter ihr plötzlich ein unbekannter Mann auftauchte und sie beobachtete.

Als der Unbekannte die 20-Jährige ansprach, habe die Frau auf sein Gerede nicht reagiert und sei stattdessen weggegangen.

Kassel: Täter verfolgt Frau zu den Messehallen - Polizei leitet Fahndung ein

Anschließend habe der Mann die Frau verfolgt und sie sogar am Handgelenk festgehalten, woraufhin die 20-Jährige sich losreißen konnte und den Täter angeschrien habe.

Den Täter schienen die Schreie der jungen Frau allerdings nicht abzuschrecken, da er ihr daraufhin sogar noch weiter in Richtung Messehallen Kassel gefolgt sein soll. Als die Frau dann schließlich ihr Handy zückte und den Notruf der Polizei rief, sei der Mann in unbekannte Richtung geflüchtet.

In Kassel wurde am Mittwochabend eine junge Frau von einem unbekannten Mann am Bugasee belästigt. Der Polizei Kassel liegt nun eine Täterbeschreibung vor.
Luftaufnahme vom Bugasee. Bei dem Foto handelt es sich um eine Archivaufnahme. © Dieter Schachtschneider

Belästigung in Kassel: Polizei liegt Täterbeschreibung vor

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei Kassel brachte allerdings keinen Erfolg. Bei dem unbekannten Täter soll es sich um einen circa 20 bis 22 Jahre alten, etwa 1,85 bis 1,90 Meter großen Mann gehandelt haben. Der Mann habe zudem dunkle Haare gehabt und soll einen schwarzen Kapuzenpullover mit weißem Querbalken getragen haben.

Auffällig soll außerdem seine hagere Gestalt gewesen sein. Wie die belästigte Frau zu Protokoll gegeben hat, soll der Mann darüber hinaus Kopfhörer getragen haben, die rot blinkten.

Polizei Kassel sucht nach Zeugen

Die Polizei Kassel ermittelt nun wegen des Straftatbestands der Nötigung. Konkrete Anhaltspunkte für einen versuchten Übergriff sollen derzeit jedoch nicht vorliegen. Überhaupt sei die Motivation des Täters zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig unbekannt, so die Polizei.

Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Täter geben können, sollen sich bei der Polizei Kassel unter der Telefonnummer 0561 9100 melden.

Von Nail Akkoyun

Zu einer Belästigung kam es im Kasseler Stadtteil Wesertor. Die Polizei Kassel ist weiter auf der Suche* nach dem Täter.

Eine weitere Joggerin wurde Opfer einer Belästigung in Kassel. Die Polizei* sucht Hinweise zur Ergreifung des Täters.

In Kassel-Waldau hat sich ein Mann vor einem 21-jährigen Pärchen entblößt. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetwerks.

Auch interessant

Kommentare