+
Ein Verkäufer wurde am Erdbeerstand von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht

Überfall

Raubüberfall auf Erdbeerstand: Täter bedroht Verkäufer mit Messer

Ein Verkäufer wurde am Erdbeerstand von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht. Der Täter erbeutete die Tageseinnahmen.

Kassel - Mit einem Messer hat ein Unbekannter einen 19-jährigen Verkäufer in einem Erdbeerstand in Lohfelden-Ochshausen im Landkreis Kassel bedroht. Er sei am Sonntagabend gegen 19 Uhr gezwungen worden, Bargeld auszuhändigen, teilte die Polizei mit.

Raubüberfall auf Erdbeerstand: Tageseinnahmen erbeutet

Mit den Tageseinnahmen aus dem Erdbeerverkauf sei der Täter geflüchtet. Kunden seien während des Überfalls nicht am Stand gewesen, verletzt wurde niemand. (dpa)

Lesen Sie auch:

Mann wird auf Mainzer Landstraße brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt

Am hellichten Tag ist ein Mann auf der Mainzer Landstraße in Frankfurt zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Der Täter ist kein Unbekannter.

Rentner missbraucht Stieftochter (4) - seine Ausrede ist dreist

Zwei alte Männer, zwei Prozesse wegen sexuellen Missbrauchs. Während Bernhard R. bei anderen die Schuld sucht, zeigt Bernd T. im Saal nebenan Reue.

Männer wollen Streit schlichten – plötzlich eskaliert die Situation

Messerattacke in Frankfurt: Zwei Männer wollen einen Streit schlichten, doch die Situation eskaliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare