1. Startseite
  2. Hessen

Kein Abschiedsauftritt von SPD-Fraktionschefin im Landtag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nancy Faeser (SPD)
Nancy Faeser (SPD), Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag. © Andreas Arnold/dpa/Archivbild

Für SPD-Fraktionschefin Nancy Faeser wird es mit ihrem Wechsel in die neue Bundesregierung keinen Abschiedsauftritt im hessischen Landtag geben. Faeser soll an diesem Mittwoch zur Bundesministerin des Innern vereidigt werden. Mit der Vereidigung werde sie ihr Landtagsmandat niederlegen und sich dann ausschließlich ihrem neuen Amt widmen, teilte ein Sprecher der SPD-Landtagsfraktion am Dienstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden mit.

Wiesbaden - Faeser sei in Berlin und bleibe dort auch, erklärte der Sprecher. In der Debatte zur Regierungserklärung des Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) zur Corona-Lage an diesem Dienstag werde die Vize-Fraktionsvorsitzende und Gesundheitsexpertin Daniela Sommer im Parlament sprechen. In der Generaldebatte zum Haushalt soll der parlamentarischer Geschäftsführer Günter Rudolph an diesem Mittwoch für die SPD-Fraktion ans Rednerpult treten.

Wer Faeser an der Spitze der hessischen SPD-Fraktion nachfolgen wird, ist noch offen. Er wird erwartet, dass die Entscheidung in der kommenden Woche fällt. dpa

Auch interessant

Kommentare