1. Startseite
  2. Hessen

Klima-Aktivisten besetzen weiterhin Hörsaal in Marburg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Klimaaktivisten haben am Mittwoch weiterhin den großen Hörsaal der Philipps-Universität Marburg besetzt. Wie eine Sprecherin der Hochschule sagte, hat sich das Präsidium für eine Duldung der Besetzung bis Mittwochabend ausgesprochen. Ursprünglich hatten die etwa 30 protestierenden Studenten das Audimax bereits Dienstag wieder verlassen sollen. Laut Universitätsangaben finden trotz der Besetzung Vorlesungen statt.

Marburg - Die Demonstranten wollen mit ihrer Aktion auf den Klimawandel aufmerksam machen. Sie fordern unter anderem eine Verkehrswende und die Abkehr von fossilen Energieträgern.

Die Bewegung will nach eigener Darstellung bis in den Dezember hinein weltweit Schulen und Unis besetzen. Die Kampagne begann demnach am 24. Oktober an der Universität im südniedersächsischen Göttingen. dpa

Auch interessant

Kommentare