1. Startseite
  2. Hessen

Kokain im Koffer: Haft für siebenfachen Familienvater

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Handschellen
Ein Mann trägt Handschellen. © Stefan Sauer/dpa/Illustration

Nachdem er mit knapp acht Kilogramm Kokain im Koffer auf dem Frankfurter Flughafen erwischt worden ist, muss ein Mann nun in Haft. Das Landgericht Frankfurt verurteilte den 39 Jahre alten, siebenfachen Familienvater am Freitag zu fünf Jahren Gefängnis. Das aus Brasilien stammende Rauschgift war in einem doppelten Kofferboden verborgen und sollte nach Prag transportiert werden.

Frankfurt/Main - Drogenspürhunde vereitelten jedoch im Dezember vergangenen Jahres die Weiterreise des Kuriers. Seinem Geständnis zufolge wollte der Angeklagte den von den Hinterleuten versprochenen Kurierlohn von 2000 Euro seinen Kindern zukommen lassen. Seine Arbeitsstelle bei einem Hausmeister-Service hatte er aufgrund der Corona-Pandemie zuvor wohl verloren. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. dpa

Auch interessant

Kommentare