Nach dem Trendergebnis der Kommunalwahl 2021 verliert die CDU in Eichenzell stark. Das Foto zeigt das Rathaus in Eichenzell.
+
Nach dem Trendergebnis der Kommunalwahl 2021 verliert die CDU in Eichenzell stark. Das Foto zeigt das Rathaus in Eichenzell.

CDU mit Verlusten

Kommunalwahl in Fulda: So haben die Bürger in Petersberg, Eichenzell und Künzell gewählt

Kommunalwahl in Fulda: Bei den Trendergebnissen der Gemeindewahlen in Petersberg, Künzell und Eichenzell zeichnet sich ab, dass die CDU in allen drei Gemeinden Verluste hinnehmen muss.

Fulda - Bei der Sitzverteilung in der Petersberger Gemeindevertretung zeichnet sich im Trendergebnis eine Verschiebung ab. Wenn sich diese Tendenz mit der Auszählung jener Stimmzettel fortsetzt, auf denen die Wähler kumuliert und panaschiert haben, büßt die CDU ihre absolute Mehrheit in der Gemeindevertretung in Petersberg ein*. Nach der Auszählung der Listenkreuze hätte die CDU nun 14 statt 20 Sitzen. Auch in Eichenzell verliert die CDU nach dem Trend stark. Sie stürzt von bisher 45,7 Prozent auf 40,1 Prozent ab.

Die Grünen werden in Künzell, nach dem Trendergebnis, von bisher 9,6 auf 22,3 Prozent hochkatapultiert. Damit würden die Bündnis-Grünen zur zweitstärksten Fraktion – mit acht statt bisher vier Sitzen. Die CWE hingegen verliert neun Prozentpunkte und kommt auf 14,4 Prozent, die Fraktion würde auf fünf Sitze schrumpfen. Die CWE hatte vor fünf Jahren deutlich zugelegt. Mit deutlichem Abstand stärkste Fraktion ist nach dem Trend die CDU – trotz erheblicher Verluste. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare