1. Startseite
  2. Hessen

Kompetenzzentrum startet: Digitalisierung im ländlichen Raum

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hessen hat seit Freitag ein Kompetenzzentrum für Digitalisierung im ländlichen Raum. Digitalministerin Kristina Sinemus und der Regierungspräsident von Kassel, Mark Weinmeister (beide CDU), nahmen den Standort in Kassel in Betrieb. „Von der Präsenz im ländlich geprägten Nord- und Osthessen versprechen wir uns vor allem einen Mehrwert und kurze Wege zu Unterstützungsangeboten für die kleinen und mittleren Unternehmen“, sagte Sinemus laut Mitteilung.

Kassel - Ziel des Zentrums werde die enge Vernetzung von Unternehmen, Hochschulen und Kommunen sein, um Digitalisierungsprojekte auch auf regionale Anforderungen anzupassen und den hessischen Regionen zur Verfügung zu stellen, erklärte das Digitalministerium. Ergebnisse und Erfahrungen könnten auf andere ländliche Räume Hessens übertragen und so erhebliche Potenziale für die Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen gehoben werden, erläuterte Sinemus.

Das Kompetenzzentrum wird unter dem Dach des House of Digital Transformation, einer Plattform zur Förderung der digitalen Transformation in Hessen, in Kooperation mit den lokalen Akteuren Regionalmanagement Nordhessen und IT Netzwerk betrieben. dpa

Auch interessant

Kommentare