1. Startseite
  2. Hessen

Kontrolle von Corona-Regeln eskaliert: Zwei Männer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Bei einer Corona-Kontrolle sind zwei Männer in einem Zug bei Kassel in eine Prügelei geraten. Am Montagnachmittag habe ein 24-jähriger Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma in dem Zug die 3G-Regelungen überprüft, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Weil ein 73-jähriger Mann keinen Nachweis vorlegte, wollte der 24-Jährige den Mann aus dem Zug begleiten.

Kassel - Der Senior hat sich demnach widersetzt und den Mitarbeiter gekratzt und weggestoßen. Der 24-Jährige soll daraufhin dem Mann Faustschläge gegen den Kopf verpasst haben. Eine herbeigerufene Polizeistreife trennte schließlich die Männer. Beide erlitten Verletzungen an Kopf und Hals. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet. dpa

Auch interessant

Kommentare