Wechselhaftes Wetter
+
Die Sonne kommt nur kurzzeitig hinter einer dunklen Wolkendecke hervor.

Kräftige Schauer und Gewitter in Hessen erwartet

Nach einem sonnigen Samstag müssen sich die Menschen in Hessen in den kommenden zwei Tagen auf Gewitter und Regen einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, ist es am Sonntag bei Höchstwerten von 20 bis 23 Grad wechselnd bis stark bewölkt. Dazu rechnen die Meteorologen mit gebietsweise kräftigen Schauern oder Gewittern, die bereits in der Nacht auf Sonntag aufziehen.

Offenbach - Dabei seien auch Hagel und Sturmböen nicht ausgeschlossen und vereinzelt Unwetter durch Starkregen möglich.

Auch im Tagesverlauf rechnet der DWD mit einzelnen Gewittern. Vereinzelt könne es noch Unwettergefahr durch Starkregen geben, vor allem in Nordhessen. Im Süden sind den Meteorologen zufolge noch Sturmböen und Hagel möglich. Die Gewitter sollen abends nachlassen.

Für Montag sagt der DWD wechselnde bis starke Bewölkung und oft schauerartigen Regen vorher. Anfangs seien örtlich auch noch Starkregen und vereinzelte Gewitter möglich. Im Tagesverlauf sollen die Niederschläge von Norden nachlassen. Der DWD rechnet mit örtlichen Auflockerungen und Höchsttemperaturen von 18 bis 23 Grad. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare