+
Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung liegt auf einem Tisch. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Krankenstand ist in vielen Stadtverwaltungen hoch

Der Krankenstand in vielen hessischen Stadtverwaltungen ist überdurchschnittlich hoch. Zu den Spitzenreitern gehören Gießen mit durchschnittlich fast 31 Tagen, die Landeshauptstadt mit 29,5 Tagen und

Der Krankenstand in vielen hessischen Stadtverwaltungen ist überdurchschnittlich hoch. Zu den Spitzenreitern gehören Gießen mit durchschnittlich fast 31 Tagen, die Landeshauptstadt mit 29,5 Tagen und Darmstadt mit fast 29 Tagen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Der Hessische Städtetag kommt bei einer Umfrage in 166 Kommunen auf durchschnittlich etwa 25,4 Krankheitstage. Die bei der AOK in Hessen versicherten Arbeitnehmer waren 2017 im Durchschnitt 20,2 Tage krankgeschrieben.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare