A5: Im Kreis Hersfeld-Rotenberg brennt ein Auto aus.
+
A5: Im Kreis Hersfeld-Rotenberg brennt ein Auto aus.

A5: Kreis Hersfeld-Rotenberg

Als sein Fahrzeug in Flammen aufgeht, kann sich der Fahrer gerade noch retten

Auf der A5 gerät ein Fahrzeug in Flammen. Der Fahrer kann sich gerade noch retten. Grund ist wohl ein technischer Defekt.

  • Fahrer bemerkt zuerst nur technisches Problem
  • Fahrzeug beginnt während der Fahrt auf der A5 zu brennen
  • Feuerwehr Kirchheim kann das bereits ausgebrannte Auto nur noch löschen

Am Samstagmittag, 25.01.2020, brannte in der Abfahrt der A5 zur Rastanlage Rimberg gegen 14 Uhr ein PKW Citroen vermutlich nach einem technischen Defekt völlig aus. Der Fahrer bemerkte am Fahrzeug ein technisches Problem und wollte auf die Rastanlage Rimberg auffahren, als das Fahrzeug bereits zu brennen begann.

Dem Fahrer gelang es gerade noch, persönliche Gepäckstücke aus dem Fahrzeug zu bergen, bevor der Berlingo in ganzer Ausdehnung zu brennen begann. Die aus Kirchheim alarmierte Feuerwehr konnte nur noch das ausgebrannte Fahrzeug ablöschen und ausgelaufene Betriebsstoffe mit Ölbindemittel abbinden.

A5: Im Kreis Hersfeld-Rotenberg brennt ein Auto aus. Der Fahrer kann sich gerade noch retten.

A5 Auf- und Abfahrt in Fahrtrichtung Kirchheim voll gesperrt

Während der Lösch- und Bergungsarbeiten mussten die Auf- und Abfahrt der A5 in Fahrtrichtung Kirchheim voll gesperrt werden. Der Fahrer wurde bei dem Fahrzeugbrand nicht verletzt. Aufgrund des geringen Verkehrs kam es zu keinen Behinderungen. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Berlingo entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Schon das dritte Fahrzeug in kurzer Zeit, das ausbrennt

Doppeltes Pech: Erst Unfall mit Schwerverletzten, dann geht das Auto in Flammen auf.* Bei Melsungen wird eine Beifahrerin bei einem Unfall schwer verletzt. Das beschädigte Fahrzeug wird am Wanderparkplatz bei Melgershausen abgestellt und fängt dann plötzlich Feuer.

A7 bei Echte - Auto brannte und sorgte für Vollsperrung:

Probefahrt schiefgelaufen: In Edertal ist während der Fahrt ein Auto in Brand* geraten. Eine E-Klasse von Mercedes Benz ist während einer Probefahrt am Montagnachmittag abgebrannt - die Ursache ist noch unklar.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion