1. Startseite
  2. Hessen

Kulturregion um Frankfurt wächst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Netzwerk „KulturRegion FrankfurtRheinMain“ ist größer geworden. 2022 kam als 53. Mitglied Michelstadt (Odenwaldkreis) dazu, wie der Verbund am Mittwoch in Frankfurt berichtete. „Trotz Krise wächst das Netzwerk der KulturRegion und erreicht ab 2022 mit ihren Programmen ein Gebiet mit über 3,4 Millionen Einwohnern“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Will, der Landrat des Kreises Groß-Gerau (SPD).

Frankfurt/Main - Der Verbund mit Sitz in Frankfurt erstreckt sich länderübergreifend auch nach Bayern und Rheinland-Pfalz. Durch den Zusammenarbeit erreichten auch Angebote in kleineren Orten eine enorme Außenwirkung, sagte Geschäftsführerin Sabine von Bebenburg.

Die KulturRegion veröffentlicht einen Führer zu über 100 Gärten und Parks sowie einen Jahresplaner für Museen. Die aktuelle Ausgabe informiert über 170 Ausstellungen in 96 Häusern. Sie veranstaltet die jährlichen „Tage der Industriekultur“ (3. bis 11. September 2022) und das internationale Theaterfestival „Starke Stücke“. Zwischen 17. und 28. März 2022 sind 21 Inszenierungern aus 10 Ländern an 20 Orten im Rhein-Main-Gebiet geplant - in diesem Jahr wieder live. dpa

Auch interessant

Kommentare