1. Startseite
  2. Hessen

Kunstmuseum Marburg zeigt Zeichnungen von Joseph Beuys

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Kunstmuseum Marburg
Der Eingang des Kunstmuseums Marburg. © Thomas Scheidt/Uni Marburg/dpa/Archiv

Zum 100. Geburtstag von Joseph Beuys zeigt das Kunstmuseum Marburg mehr als 80 Arbeiten des weltberühmten Aktionskünstlers. Zu sehen sind bis zum 27. Februar vor allem Zeichnungen aus der Sammlung Ludwig Rinn, die die zentralen Motive und Themen des Frühwerks umfassen.

Marburg - Mit der Ausstellung „Kompass Beuys“ eröffnet das Museum der Philipps-Universität nach Darstellung einer Sprecherin vom Donnerstag zugleich seinen neuen Raum der Graphischen Sammlung. „Dass wir zur Eröffnung eine Schau mit einer solchen Strahlkraft zeigen können, ist ein absoluter Glücksfall“, sagte Museumsdirektor Christoph Otterbeck.

Rinn erwarb bereits 1966 erste Arbeiten von Beuys, den er 1968 persönlich kennenlernte. Der 1921 in Krefeld geborene Beuys gilt weltweit als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts. Er starb 1986 in Düsseldorf. Zuletzt war im Kunstmuseum Marburg 1978 eine Beuys-Ausstellung zu sehen. dpa

Auch interessant

Kommentare