1. Startseite
  2. Hessen

Land gibt Sportjugend 120 000 Euro für Integrationsarbeit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Land Hessen will junge Menschen mit Migrationshintergrund mithilfe von Sport stärker integrieren. Sportminister Peter Beuth (CDU) übergab am Samstag der Sportjugend Hessen einen entsprechenden Förderbescheid über 120 000 Euro. Das Geld soll für lokale Projekte der Vereine verwendet werden. „Mit der Landesförderung wollen wir die integrative Kraft des Sports stärken“, sagte Beuth nach Angaben seines Ministeriums in Wiesbaden.

Wiesbaden - Die Landesregierung fördert demnach in diesem Jahr den Sport mit rund 61 Millionen Euro. Daneben erhalten die rund 7500 Sportvereine und -verbände mehr als 24 Millionen Euro an Coronahilfen. In Hessen sind rund zwei Millionen Menschen Mitglied in einem Sportverein. dpa

Auch interessant

Kommentare