1. Startseite
  2. Hessen

Land will Brandschutzerziehung bei Kindern verbessern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das Land Hessen will die Brandschutzerziehung bei Kindern verbessern. Wie das Innenministerium in Wiesbaden am Freitag mitteilte, sollen dazu sämtliche Landkreise und großen Städte mit Übungswagen ausgestattet werden. In ihnen können den Angaben zufolge etwa Experimente durchgeführt werden, die Klein- und Grundschulkindern die Gefahren von Rauch und Feuer sowie das richtige Verhalten bei einem Brand zeigen.

Wiesbaden - Die Fahrzeuge haben einen Wert von insgesamt rund 2,5 Millionen Euro. Die Landkreise Gießen, Fulda, Main-Kinzig und Offenbach sowie die Städte Hanau, Fulda und Kassel haben im Rahmen eines Pilotprojekts bereits einen solchen Gerätewagen erhalten. „Mit der flächendeckenden Ausstattung aller Landkreise und größeren Städte schaffen wir einen hessenweiten Standard in der Brandschutzerziehung“, sagte Innenstaatssekretär Stefan Sauer. dpa

Auch interessant

Kommentare