Ein Motorrad liegt nach einem schweren Unfall bei Langen auf der Bundesstraße B486.
+
Ein Motorrad liegt nach einem schweren Unfall bei Langen auf der Bundesstraße B486.

Schwerer Unfall

Motorradfahrer auf B486 schwer verletzt – Polizei fahndet nach Lkw-Fahrer

  • Alexander Gottschalk
    vonAlexander Gottschalk
    schließen

Unfall bei Langen: Ein Motorradfahrer hat auf der B486 schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei fahndet nach einem Lkw-Fahrer.

  • Schwerer Unfall auf der Bundesstraße B486 bei Langen (Kreis Offenbach)
  • Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto wird ein Motorradfahrer schwer verletzt
  • Die Polizei sucht nach einem Auto und einem Lkw, Verdacht: Fahrerflucht

Update vom Mittwoch, 22.04.2020, 15.10 Uhr: Die Polizei hat weitere Details zu dem Unfall auf der Bundesstraße B486 bei Langen bekannt gegeben. Demnach fuhr der Lkw mit polnischem Kennzeichen aus Richtung Offenthal kommend auf die Abbiegespur in Richtung Krankenhaus auf. In letzter Sekunde zog er jedoch wieder zurück und fuhr über eine Sperrfläche auf die B486 in Richtung Mörfelden-Walldorf zurück. Die beiden nachfolgenden Pkw konnten bremsen, ein Motorradfahrer hinter ihnen allerdings nicht mehr.

Er fuhr in das vorausfahrende Auto rein, der 54 Jahre alte Kradfahrer aus Dreieich wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen, die den schweren Unfall beobachtet haben. Die B486 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden, die Polizei zog einen Sachverständigen zur genauen Ermittlung des Unfallhergangs heran. 

B486 bei Langen: Schwerer Unfall – Polizei sucht ganz bestimmte Zeugen

Update vom Mittwoch, 22.04.2020, 11.23 Uhr: Nach dem schweren Unfall auf der Bundesstraße B486 bei Langen bittet die Polizei um Hinweise auf mehrere Fahrzeuge, die an dem. Unglück beteiligt gewesen sein sollen, bei dem am Mittwochmorgen (22.04.2020) ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. 

Die Beamten suchen einen grauen Lkw mit roter Plane und polnischem Kennzeichen sowie ein schwarzes Auto, bei dem es sich möglicherweise um einen Seat Leon handelt. Ersten Erkenntnissen z, olge könnte der Fahrer des 40-Tonners den schweren Unfall bei Langen mitverschuldet haben.

B486 bei Langen: Unfall nach Lkw-Manöver – Motorradfahrer schwer verletzt

Der Lkw-Fahrer soll mit seinem Fahrzeug von der B486-Abbiegespur auf Höhe des Krankenhauses unvermittelt nach links gezogen sein. Durch das Manöver habe der Laster zwei nachfolgende Autos ausgebremst, so eine Sprecherin der Polizei. Während der Brummi und der nun gesuchte, schwarze Wagen einfach weiterfuhren, krachte es hinter ihnen. 

Ein Motorrad liegt nach einem schweren Unfall bei Langen auf der Bundesstraße B486.

Ein Motorradfahrer konnte einem bremsenden VW-Kombi vor ihm nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer befindet sich mittlerweile in einem Krankenhaus. Er erlitt bei dem Unfall bei Langen schwere Verletzungen.

Unfall auf B486 bei Langen: Langer Stau hat sich gebildet

Die B486 bei Langen ist nach dem Unfall in Fahrtrichtung Mörfelden-Walldorf weiter komplett gesperrt. Die Polizei ist noch vor Ort. Ein kilometerlanger Stau hat sich gebildet. 

Die Beamten ermitteln nun auch wegen des Verdachts der Fahrerflucht. Wer Hinweise zu den gesuchten Fahrzeugen und dem Unfall geben kann, ist gebeten sich unter 06183 911550 bei der Polizei zu melden. 

Ein langer Stau hat sich nach dem Unfall gebildet.

Langen: Unfall auf B486 – Motorradfahrer schwer verletzt – Vollsperrung

Erstmeldung vom Mittwoch, 22.04.2020, 10.34 Uhr: Langen – Bei einem Unfall auf der B486 bei Langen (Kreis Offenbach) ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei Südosthessen auf Anfrage mit. Aktuell ist die Bundesstraße B486 in Richtung Mörfelden-Walldorf komplett gesperrt. 

Die Polizei ist noch vor Ort. Die Ermittlungen zum Unfall laufen. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Motorradfahrer auf ein Auto aufgefahren. Die Ursache ist noch unklar. 

(ag)

Erst vor wenigen Tagen war es auf der B486 bei Langen zu einem schweren Unglück gekommen: Bei einem Unfall mit zwei Autos wurden drei Menschen verletzt, einer davon schwer. Auch der letzte schwere Motorradunfall in der Region ist leider nicht lange her: Er ereignete sich in Dieburg, wo ein Mann aus Hanau mit seiner Maschine in eine Leitplanke raste. 

Tödlicher Unfall im Kreis Offenbach: Auf der Bundesstraße B3 zwischen Langen und Egelsbach im Kreis Offenbach sind ein BMW und ein E-Bike zusammengestoßen. Der Radfahrer überlebte den Unfall nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion