+
Bild von der Einsatzstelle in Langen.

Gartenhütte brennt komplett nieder

Riesige Rauchwolke zwischen Langen und Egelsbach: Feuerwehr stundenlang im Einsatz

Riesige schwarze Rauchwolke am Himmel zwischen Langen und Egelsbach: Eine Gartenhütte am Leukertsweg ist komplett niedergebrannt.

Langen – Mehrere Anwohner hatten am Donnerstagabend (16. Mai) kurz nach 20 Uhr das Feuer am südlichen Stadtrand gemeldet; als die Feuerwehr nur wenige Minuten später eintraf, standen die Hütte sowie Unterstände und Bäume in hellen Flammen.

Die Einsatzkräfte rückten von zwei Seiten aus vor, um ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Objekte zu verhindern. Durch in dem Schuppen gelagerte Gefahrstoffe, die den Brand zusätzlich anfeuerten, und die schwierige Erreichbarkeit des Geländes gestalteten sich die Löschmaßnahmen sehr aufwendig. Der Einsatz war erst gegen 23 Uhr beendet. Ursache und Schadenshöhe sind laut Polizei noch nicht bekannt.    

ble

Lesen Sie auch:

Gartenhütte in Vollbrand: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Bei einem Brand in Hanau ist eine Gartenhütte komplett niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindern.

Großbrand in Offenbach: Wie gefährlich war die Rauchwolke?

Riesige Rauchwolke über Offenbach: Wie gefährlich war der Großbrand für die Bevölkerung? Die Feuerwehr gibt Messergebnisse aus der Luft bekannt.

Mercedes-Fahrer (97) kracht durch geschlossene Garage in Nachbarsgarten

Ein 97 Jahre alter Mann will seinen Wagen in der Garage parken, durchbricht bei dem Manöver jedoch eine Wand und landet im Garten des Nachbarn.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare