Als bei einem handfesten Streit in Bremen ein Mann versuchte, seinen am Boden liegenden Kontrahenten mit einem Stuhl zu schlagen, zeigten Zeugen Zivilcourage.
+
In Lauterbach hat ein Mann einer Spaziergängerin gegen den Kopf geschlagen. (Symbolfoto)

Vorfall in Lauterbach

Hund rennt auf 66-Jährige zu - dann schlägt der Besitzer ihr gegen den Kopf

Bei einem Spaziergang raste ein Hund auf eine 66-Jährige aus Lauterbach zu. Als sie den Besitzer bat, den Hund zurückzurufen, schlug der ihr gegen den Kopf. Die Frau wurde leicht verletzt.

Lauterbach/Blitzenrod - Eine 66-Jährige aus Lauterbach im Vogelsbergkreis* ging am Mittwoch, 17. März, mit ihrem Hund auf einem Feldweg hinter der Sporthalle, in der Verlängerung der Straße „An der Wascherde“, spazieren, berichtet die Polizei.

Dann kamen zwei Männer mit ihren drei Hunden der Frau entgegen. Die 66-Jährige kannte die Männer nicht. „Einer der Hunde lief auf die Lauterbacherin zu, worauf diese die Männer darum bat den Hund zurückzurufen“, erklärt die Polizei. „Einer der beiden Männer schlug daraufhin der Geschädigten unvermittelt gegen den Kopf*, worauf diese zu Fall kam und leicht verletzt wurde“, heißt es. Die beiden Männer ergriffen die Flucht. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare