Linke unterstützt Forderung nach Kita-Gipfel in Hessen

Die Linksfraktion unterstützt die Verdi-Forderung nach einem Kita-Gipfel in Hessen. Etwa 25.000 zusätzliche Erzieherinnen und Erzieher werden nach einer Berechnung der Bertelsmann-Stiftung bis zum Jahr 2030 in Hessen fehlen, erklärte die sozial- und familienpolitische Sprecherin der Fraktion, Christiane Böhm, am Mittwoch in Wiesbaden. Dabei seien die in diesem Zeitraum neu ausgebildeten Kolleginnen und Kollegen bereits einkalkuliert.

Wiesbaden - Da weder an den Betreuungsstandards noch an den Platzbedarfen gespart werden dürfe, müsse es in Hessen endlich zu einer Fachkräfteoffensive kommen, mahnte Böhm. Imagekampagnen reichten nicht. Die Linke begrüße deshalb den Vorschlag der Gewerkschaft Verdi, in einem Kita-Gipfel den Sachverstand zu bündeln und ein gemeinsames Maßnahmenpaket für frühkindliche Bildung in Hessen zu entwickeln. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare