Feuerwehrleute löschen einen ausgebrannten Lastwagen
+
Feuerwehrleute löschen einen ausgebrannten Lastwagen auf der A5 am Frankfurt Flughafen.

Lkw-Unfall auf A5 nahe Flughafen: Fahrer leicht verletzt

Bei einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 5 in der Nähe des Frankfurter Flughafens ist am Dienstag ein Lkw in Flammen aufgegangen. Der 50 Jahre alte Fahrer kam leicht verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Feuerwehr zufolge wurden zwei Feuerwehrleute ebenfalls leicht verletzt. Erste Untersuchungen der Rettungskräfte lassen nach Angaben der Polizei vermuten, dass ein medizinischer Notfall als Unfallursache in Frage kommt.

Frankfurt/Main - Den Ermittlungen zufolge war der Laster auf einen anderen Lastwagen aufgefahren und dann von der Fahrbahn abgekommen. Dabei kollidierte er mit einer Baustelleneinrichtung und der Schutzplanke. Auf dem Seitenstreifen kam er zum Stehen und fing Feuer. Andere Fahrer hätten angehalten, um Hilfe zu leisten. Ein Helfer habe den Fahrer aus dem Fahrerhaus gerettet. Der 57 Jahre alte Fahrer des zweiten Lastwagens wurde nicht verletzt.

Die Autobahn wurde in Richtung Darmstadt zunächst voll und dann teilweise gesperrt. Der Verkehr staute sich auf mehreren Kilometern. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare