Lufthansa: Brussels Airlines bleibt belgisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat der belgischen Konzerntochter Brussels Airlines auch in der Zusammenarbeit mit der Billig-Plattform Eurowings weitere Eigenständigkeit garantiert.

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat der belgischen Konzerntochter Brussels Airlines auch in der Zusammenarbeit mit der Billig-Plattform Eurowings weitere Eigenständigkeit garantiert. „Die Marke wird nicht angefasst”, sagte Spohr am Mittwoch in Frankfurt. Die Gesellschaft werde auch auf der Kurz- und Mittelstrecke starke belgische Elemente behalten, weil sie auf dem belgischen Markt einen gewissen Wert darstelle. Zudem übernehme sie in Brüssel die wichtige Rolle, das Langstreckencenter der Eurowings zu organisieren.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare