1. Startseite
  2. Hessen

Lufthansa Cargo eröffnet neues Lager für Kunstwerke

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lufthansa Cargo
Maschinen der Lufthansa Cargo stehen auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. © Arne Dedert/dpa/Archivbild

Die Lufthansa Cargo hat ein neues Lager für sensible Kunstwerke in Betrieb genommen. Die Frachttochter der Fluggesellschaft habe bereits am Montag das „ARTcube“ in Frankfurt eröffnet und damit die Modernisierung des Luftfrachtzentrums am Hauptsitz fortgesetzt, teilte Lufthansa Cargo am Dienstag mit. Kunden biete man auf 155 Quadratmetern Fläche eine sichere und fachgerechte Lagerung wertvoller Kunstwerke aller Art.

Frankfurt/Main - Kuratoren und Kunstsammler bekämen beste Bedingungen für ihre Kunstsendungen, sagte Lufthansa-Cargo-Manager Thomas Rohrmeier laut Mitteilung.

Lufthansa Cargo mit zuletzt rund 3,8 Milliarden Euro Jahresumsatz und 4200 Beschäftigten weltweit fliegt nach eigenen Angaben regelmäßig wertvolle und berühmte Kunstwerke zu Ausstellungen. Kunstwerke profitierten künftig von einem modernen Speziallager, in dem die Temperatur über ein Lüftungssystem mit Heiz- und Kühlfunktion regelbar sei. Der Zugang werde mit Sicherheitstechnik überwacht. Kunden könnten zudem die individuelle Begleitung von Kunst buchen.

Der Neubau des Kunstlagers ist Teil eines Infrastrukturprogramms in Frankfurt, zu dem unter anderem der Neubau des zentralen Hochregallagers im Lufthansa Cargo Center und eine schrittweise Kernsanierung der Logistik zählen. Die komplette Modernisierung des Lufthansa Cargo Centers soll demnach 2029 abgeschlossen sein. dpa

Auch interessant

Kommentare