Ein 48-jähriger Mann hat aus einem blauen Transporter mit serbischen Kennzeichen Hundewelpen verkauft.
+
Ein 48-jähriger Mann hat aus einem blauen Transporter mit serbischen Kennzeichen Hundewelpen verkauft.

Erst vier Wochen alt

Mann verkauft Hundewelpen aus Transporter - Polizei im Main-Kinzig-Kreis rettet zwei Tiere

Ein 48-jähriger Mann hat am Samstag, 8. Mai, um 12.15 Uhr aus einem blauen Transporter mit serbischen Kennzeichen Hundewelpen verkauft. Die Polizei konnte zwei Tiere retten.

Maintal/Dörnigheim - Aufgefallen war der Mann einer Frau auf dem Parkplatz eines großen Einkaufmarktes in der Wingertstraße in Dörnigheim im Main-Kinzig-Kreis*, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Frau rief daraufhin die Beamten. Es stellte sich heraus, dass die Welpen erst vier Wochen alt waren und offensichtlich ohne das Muttertier aus dem Ausland nach Deutschland* gebracht wurden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die nötigen Impfungen für die Tiere waren aufgrund des Alters laut Polizei auch noch nicht vorhanden. Die Hundewelpen wurden einzeln in Transportboxen im Kofferraum gehalten. Zwei Welpen waren bei Eintreffen der Streife bereits verkauft. Die anderen zwei Welpen wurden sichergestellt und an das Veterinäramt übergeben, schreiben die Beamten. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare