1. Startseite
  2. Hessen

Mann flieht aus Psychiatrie: Nach kurzer Zeit gefasst

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. © Daniel Vogl/dpa/Symbolbild

Ein 19 Jahre alter Mann ist aus einer psychiatrischen Klinik im nordhessischen Haina (Kloster) geflohen. Er sei am Dienstagvormittag von dem Gelände in einen angrenzenden Wald entkommen, teilte die Polizei in Korbach mit. Weniger als zwei Stunden nach der Flucht wurde der Mann im Hainaer Ortsteil Löhlbach entdeckt. Er habe sich widerstandslos festnehmen lassen.

Haina/Korbach - Der Mann habe zum Zeitpunkt der Flucht Badeschlappen getragen und Handfesseln angelegt gehabt. Die Polizei fahndete nach dem 19-Jährigen, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Zwischenzeitlich riet die Polizei davon ab, verdächtige Personen anzusprechen, und bat in einer Mitteilung darum, in der Umgebung von Haina (Kreis Waldeck-Frankenberg) keine Anhalter mitzunehmen. dpa

Auch interessant

Kommentare