1. Startseite
  2. Hessen

Mann in Kassel bei Streit mit Messer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Bei einem Streit ist ein Mann in Kassel mit mehreren Messerstichen verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der 21-Jährige nach dem Vorfall am frühen Samstagmorgen im Flur eines Mehrfamilienhauses auf sich aufmerksam gemacht. Zeugen verständigten daraufhin Polizei und Rettungskräfte. Der mutmaßliche Täter war den Angaben zufolge bereits geflüchtet.

Kassel - Das Opfer, das aktuell keinen festen Wohnsitz hat, erlitt demnach Stichverletzungen an Bein und Oberkörper, die nach erster Einschätzung ohne medizinische Behandlung lebensbedrohlich hätten sein können. Die genauen Hintergründe des Vorfalls sind laut Mitteilung unklar. Die Polizei sucht Zeugen. dpa

Auch interessant

Kommentare