Blaulicht
+
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Mann löst mit Schreckschusspistole Polizeieinsatz aus

Ein Mann hat in Frankfurt mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen und so einen Polizeieinsatz ausgelöst. Anschließend habe der 40-Jährige Widerstand gegen Beamte geleistet, teilte die Polizei in Frankfurt am Freitag mit. Nachdem der Mann am Donnerstagabend im Stadtteil Gallus mit Platzpatronen in die Luft geschossen habe, soll er sich der eingetroffenen Polizei gegenüber konfrontativ verhalten haben.

Frankfurt/Main – Auf der Polizeiwache habe er zudem körperlichen Widerstand gegen die Beamten geleistet. Für die Schreckschusspistole habe er keine Lizenz besessen. Gegen ihn wird nun wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare