Feuerwehrauto
+
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz.

Mann öffnet Feuerwehr trotz brennenden Balkons nicht die Tür

Wiesbaden - Trotz eines Feuers auf seinem Balkon hat ein Mann in Wiesbaden der Feuerwehr die Tür nicht geöffnet. Eine Polizeistreife nahm den 42-Jährigen fest, damit die Flammen gelöscht werden konnten. Der Mann befand sich nach Angaben des Polizeipräsidiums Wiesbaden in „einem psychischen Ausnahmezustand“ und wurde in eine Klinik gebracht.

Den Ermittlungen zufolge hatte er am Freitag auf dem Balkon in der siebten Etage des Mehrfamilienhauses aus zunächst unbekannten Gründen ein Feuer entfacht. Um Kontakt mit dem 42-Jährigen aufzunehmen, wurden Polizisten mit einer Drehleiter hinaufbefördert. Von dem Brand ging den Angaben zufolge keine Gefahr für das Haus aus. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare