1. Startseite
  2. Hessen

Mann springt auf die Zeil in den Tod

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mitten in der belebten Frankfurter Innenstadt ist ein Mann am Donnerstagmittag in den Tod gesprungen. Mehrere Passanten waren so geschockt, dass sie psychologisch betreut wurden, wie die Polizei in Frankfurt am Mittwoch mitteilte.

Mitten in der belebten Frankfurter Innenstadt ist ein Mann am Donnerstagmittag in den Tod gesprungen. Mehrere Passanten waren so geschockt, dass sie psychologisch betreut wurden, wie die Polizei in Frankfurt am Mittwoch mitteilte. Körperlich verletzt worden sei keiner der zahlreichen Augenzeugen, sagte ein Polizeisprecher. Die Zeil ist die zentrale Einkaufsmeile in Frankfurt. Der Mann stürzte sich vom Dach des mittlerweile geschlossenen Einkaufszentrums Zeilgalerie. Weitere Angaben zur Person machte der Sprecher nicht.

(dpa)

Auch interessant

Kommentare