1. Startseite
  2. Hessen

Mann unter Drogen flüchtet mit über 200 km/h vor Polizei

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Ein Autofahrer ist auf der Flucht vor der Polizei über die Autobahn in Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gerast und mit seinem Wagen bei Ludwigshafen mehrfach gegen die Leitplanke geprallt. Bei der Durchsuchung des Autos fanden Polizisten Drogen - darunter eine nicht geringe Menge Crystal Meth - und einen Schlagring, wie die Polizei in der Nacht zum Mittwoch mitteilte.

Ludwigshafen - Zuvor fuhr der durch den Unfall leichtverletzte Mann am Dienstagabend mit über 200 Stundenkilometern über die Autobahn und rammte dabei einen Polizeiwagen. Er stand offensichtlich unter Drogeneinfluss und musste sich nach seiner Festnahme einer Blutprobe unterziehen. Das Auto war nicht versichert und nicht zugelassen. Zudem gehörten die Nummernschilder zu einem anderen Fahrzeug. dpa

Auch interessant

Kommentare