+
Mann stirbt bei Arbeitsunfall auf Firmengelände

Jede Hilfe kommt zu spät

Von Lkw erwischt: 66-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall auf Firmengelände

Bei einem Arbeitsunfall auf einem Firmengelände im mittelhessischen Marburg ist ein 66-Jähriger ums Leben gekommen.

Marburg - Der Mann sei nach ersten Erkenntnissen am Donnerstag von einem rangierenden Lastwagen erfasst worden, teilte die Polizei mit. Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät.

Am Steuer des Lastwagens saß der Polizei zufolge ein 51-Jähriger. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Auch das Arbeitsschutzdezernat des Regierungspräsidiums Gießen wurde eingeschaltet.

dpa

Lesen Sie auch:

Mann verhält sich merkwürdig an Tankstelle – Mitarbeiter reagiert sofort

Ein Mann verhält sich an einer Tankstelle äußerst merkwürdig. Einem Mitarbeiter fällt das auf - und er reagiert sofort.

Geländewagen gestohlen: Besitzer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Autodieben

Im hessischen Erlensee hat sich in der Nacht auf Donnerstag eine wilde Verfolgungsjagd ereignet. Ein Mann, dessen Auto vor der Tür gestohlen wurde, handelte sofort.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare