1. Startseite
  2. Hessen

Maskenverweigerer geht auf Polizisten los

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Zwei Männer haben in Kassel einen ICE verlassen müssen, weil sie keinen vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz tragen wollten. Als eine Streife der Bundespolizei die Personalien der Männer aufnehmen wollte, ging einer von ihnen auf einen Polizisten los und verletzte diesen leicht, wie die Bundespolizei am Montag in Kassel mitteilte.

Kassel - Der 21-Jährige aus Delmenhorst im Oldenburger Land wurde daraufhin gefesselt. Gegen ihn und seinen Begleiter wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Männer hatten am Sonntag in einem ICE gesessen und waren von einer Zugbegleiterin mehrfach aufgefordert worden, eine Maske anzuziehen. Weil die Männer sich weigerten, rief die Frau die Polizei. dpa

Auch interessant

Kommentare