1. Startseite
  2. Hessen

Mehr als 1600 hessische Schulen ans schnelle Netz angebunden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Digitalministerin Kristina Sinemus
Hessens Digitalministerin Kristina Sinemus in Darmstadt. © Andreas Arnold/dpa/Archivbild

Mehr als 1600 hessische Schulen verfügen mittlerweile über eine schnelle Internetanbindung. Damit seien 81 Prozent der insgesamt rund 2000 Schulen in Land gigabitfähig angebunden, teilte Digitalministerin Kristina Sinemus (CDU) am Mittwoch in Wiesbaden mit. „Wir werden unser Ziel erreichen und bis Ende 2022 nahezu alle öffentlichen Schulen ans Netz anbinden.“

Wiesbaden - Die Digitalisierung der ländlichen Regionen sei ein Schwerpunkt der hessischen Digitalstrategie. „Daher haben wir bei den Schulen im ländlichen Raum besonders an Tempo zugelegt und die Anzahl der gigabitfähigen Schulen im Vergleich zu 2019 inzwischen mehr als verdreifacht“, sagte die Ministerin. dpa

Auch interessant

Kommentare