1. Startseite
  2. Hessen

Mehr als 24.000 Besucher bei Liebermann-Ausstellung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Max Liebermann-Ausstellung
Das Gemälde "Der Papageienmann (1900/01)" von Max Liebermann im Hessischen Landesmuseum Darmstadt. © Arne Dedert/dpa/Archivbild

Die Ausstellung im Landesmuseum Darmstadt zum Schaffen und Werk des Impressionisten Max Liebermann haben trotz Corona-Regelungen bislang mehr als 24.000 Menschen besucht. Die seit dem 7. Oktober geöffnete Schau mit mehr als 100 Gemälden Liebermanns (1847-1935) und anderer Künstler laufe noch bis zum 9. Januar, teilte das Museum am Dienstag mit. Mehr als 60 Leihgeber, darunter private Sammler und Museen aus dem In- und Ausland hatten die Ausstellung ermöglicht.

Darmstadt - Sie war in Kooperation mit dem Kunstpalast Düsseldorf entstanden, wo sie ab dem 3. Februar zu sehen sein wird. In der Schau sind neben Liebermann-Gemälden auch die Werke anderer Künstler wie Claude Monet oder Max Beckmann zu sehen. dpa

Auch interessant

Kommentare