+
Kletterpflanzen mit herbstlich gefärbten Blättern wachsen hinter einer Parkbank.

Wetter

Mehr Wolken, aber weiterhin kaum Regen in Hessen

Das sommerliche Wetter neigt sich dem Ende zu: In den kommenden Tagen sinken die Temperaturen in Hessen allmählich. Dazu trägt auch eine teilweise dichte Wolkendecke bei, wie der Deutsche Wetterdienst

Das sommerliche Wetter neigt sich dem Ende zu: In den kommenden Tagen sinken die Temperaturen in Hessen allmählich. Dazu trägt auch eine teilweise dichte Wolkendecke bei, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag berichtete. So bleibt es am Freitag nur in Südhessen sonnig und heiter. In den übrigen Landesteilen ist es teilweise stark bewölkt, örtlich ist auch Sprühregen möglich. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 16 und 20 Grad.

Am Wochenende hingegen ist nicht mit Regen zu rechnen. Mit Ausnahme des Nordens ist es in Hessen überwiegend heiter, wobei die Temperaturen allmählich absinken: Während die Höchsttemperaturen am Samstag noch bei 19 Grad liegen können, steigen sie am Sonntag voraussichtlich nicht über 17 Grad.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare